Output Management

Wie Ihre Botschaft beim Empfänger ankommt und wie Sie eine überzeugende Customer Experience auf allen Kanälen schaffen

Nach der Content Composition geht es im nächsten Schritt des CCM Prozesses, beim Output Management System (OMS) um den „empfängergerechten“ Versand des individuell konfigurierten Contents. Das Ziel ist, dass der Kunde oder Interessent die Botschaft in der täglichen Informationsflut gut erkennt und positiv wahrnimmt. So entsteht das positive Kundenerlebnis, die Customer Experience.

Output Management System

Die Aufgaben eines OMS

Kernaufgabe eines Output Management Systems ist es, Ihren Content in der richtigen Form auf dem richtigen Kanal im passenden Layout (CD) an Ihre Empfänger zu übermitteln, um nachhaltige Kundenerlebnisse zu schaffen.

Auch für die Optimierung der internen Arbeits- und Organisationsprozesse spielt das Output Management System eine wichtige Rolle. Eine unternehmensweite Lösung führt wie eine zentrale Drehscheibe den gesamten im Unternehmen erstellten Content zusammen und macht daraus erfolgreiche Kundenkommunikation. Dabei können Sie alle Möglichkeiten der Prozess- und Kostenoptimierung ausschöpfen.

Entsprechend vielfältig sind die Aufgaben, die das Output Management System auf Basis des ihm übergebenen Contents und der zugehörigen Auftragsdaten erfüllt.

  • Collect Content – Den gesamten, von einem oder mehreren Systemen erstellten Content entgegennehmen, ggf. aufbereiten/konvertieren und verarbeiten
  • Omnichannel Output – Aufbereitung (Rendering) des Contents in die erforderlichen Formate, um alle angeschlossenen Ausgabemedien/-kanäle zu bedienen (z.B. HTML, PDF/UA, Print-Formate etc.).
  • Flexible Output Steuerung – Auf Basis der Auftrags- und Kundendaten: digitale/analoge Kanäle, digital ausfüllbare Formulare, barrierefreie Kommunikation, dynamische Barcode & QR Code Erzeugung zur Prozesssteuerung etc.
  • Umfangreiche Schnittstellen – Zur Integration des OMS in die IT-Landschaft für Prozessteuerung, Monitoring, Business Intelligence, Statistik, Überwachung (Closed Loop) etc.
  • Input Formate – Verarbeitung unterschiedlicher Input Formate wie AFP-, PDF-, PCL-, SAPGOF-Datenströme

Mit einem solchen Output Management System sind Sie in der Lage, eine bis ins Detail kundenindividuell gesteuerte Kommunikation zu realisieren und effizient zu betreiben. Die Voraussetzung, um beim Kunden auch in Zukunft eine positive Customer Experience zu erzeugen und die Kundenbindung zu stärken.

Aus der internen Sicht des Fachbereichs hingegen ist das Output Management System praktisch unsichtbar, weil mit dem letzten Klick, der die fachliche Bearbeitung abschließt, die Arbeit getan ist. Das System erledigt die oben genannten Aufgaben und sorgt für einen gelungenen Unternehmensauftritt.

Die Serie M/ – so bewährt wie modern

Setzen Sie auf eine stets aktuelle Lösung für Ihre Content Composition und Ihr Dokumentenoutput.

Die Serie M/ – so bewährt wie modern

Setzen Sie auf eine stets aktuelle Lösung für Ihre Content Composition und Ihr Dokumentenoutput.

Output Management mit der Serie M/

Mit M/OMS bietet kwsoft ein Output Management System, das als zentrale Unternehmenslösung konzipiert ist. Sie kann als reine OMS-Lösung betrieben werden, die die unterschiedlichsten Input-Formate aus anderen Systemen verarbeitet.

Den höchsten Wirkungsgrad erzielt aber M/OMS im Verbund mit dem Content Composition System M/TEXT. kwsoft ist der einzige deutsche Hersteller, der eine CCM-Lösung anbietet, die Content Composition und Output Management durchgängig in Java EE Technologie aus einer Hand bietet. Dieses Konzept einer homogenen Lösung mit durchgängigen Prozessen ist seit vielen Jahren im Markt erfolgreich, weil es gegenüber heterogenen Lösungen mit unterschiedlichen Input-Formaten keine Konvertierung erfordert und so eine Reihe von Vorteilen bietet.

Performance

Ausgezeichnete Performance des Gesamtprozesses

Effizienz

Effizienz, Übersichtlichkeit und Einheitlichkeit durch zentrales Ressourcen-Management

Flexibilität

Maximale Flexibilität dank durchgängiger Daten- und Content-Kontrolle

Keine Konvertierung notwendig

Keine Konvertierung mit den damit verbundenen Aufwänden

Alles in einer Hand

Alle Kommunikationsinformationen zu Content & Output in einer Lösung

Nicht immer lässt sich diese einheitliche, durchgängige Lösung vom Auftrag bis zum Output realisieren. Hier empfiehlt es sich, die Serie M/ Lösung mit unseren Input-Modulen zu ergänzen, so dass alle Aufträge in M/OMS gemeinsam verarbeitet werden, unabhängig davon, aus welchem System sie stammen.

Omnichannel Output – all Ihre Ausgabekanäle bedienen

Die Produktarchitektur von M/OMS ist so ausgelegt, dass alle Aufgaben der Endverarbeitung (Sortieren, Barcode, Druckformate etc.) als eigenständige Funktionsmodule (Extensions) ausgeprägt sind. Sie lassen sich, über das Standard-Repertoire hinaus, beliebig erweitern und kombinieren gemäß Ihren spezifischen Anforderungen. So bleibt M/OMS stets offen für neue Ausgabekanäle, Formate, Funktionen etc.

Mit dem HTML-Renderer beispielsweise erzeugt M/OMS responsives, für mobile Geräte optimiertes HTML und der PDF-Renderer erstellt auch unterschiedliche Unterformate wie PDF/A für die Archivierung, PDF/VT für den Massendruck, PDF für die Erstellung ausfüllbarer Formulare und PDF/UA für barrierefreie Dokumente.

M/OMS – die innovative Produktlinie

Setzen Sie auf ein modernes, flexibles Output Management System mit M/OMS.

M/OMS – die innovative Produktlinie

Setzen Sie auf ein modernes, flexibles Output Management System mit M/OMS.

Fazit

Output-Management mit der Serie M/ erfüllt alle angeführten Anforderungen an ein modernes, leistungsfähiges Output Management System und basiert auf modernster Software-Technologie. Sie ist universal einsetzbar für Einzel- und Sammelaufträge, die voll- oder halbautomatisch, verarbeitet werden oder Batch-Aufträge, mit denen Millionen von Seiten mit höchster Performance erstellt werden. Die Serie M/ erzeugt für Sie hochwertige Kommunikation, die Ihnen auch morgen einen erfolgreichen Auftritt bei Ihren Kunden und Interessenten verschafft.

Wenden Sie sich an unsere Experten und lassen Sie uns gemeinsam ins Gespräch kommen wie Sie mit M/OMS eine herausragende Customer Experience für Ihre Kunden schaffen.

Verwandte Themen

M/OMS – führend im Out­put Mana­gement

Mit M/OMS etablieren Sie auch in Ihrem Unternehmen hochperformantes Output Management das alle gängigen Input- und Output-Formate bedient.

Performance? Kein Problem!

Mit mehrfach parallelisierter Verarbeitung auch beim Output Management erreicht die Serie M/ mühelos die Performance-Vorgaben. Die Raiffeisen Schweiz produziert beispielsweise pro Sekunde 220 Seiten im PDF Format.

Rückrufservice für Ihre Fragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Tabea Tischler